Verbandsgemeinde Wittlich-Land

Die Verbandsgemeinde Wittlich-Land mit ca. 29.000 Einwohnern gehört zum Landkreis Bernkastel-Wittlich. Zur Verbandsgemeinde gehören 44 eigenständige Ortsgemeinden sowie die Stadt Manderscheid. Obwohl die Stadt Wittlich der Verwaltungssitz der Verbandsgemeinde ist, gehört die Stadt nicht der Verbandsgemeinde an.

Die Verbandsgemeinde Wittlich-Land ist am 1. Juli 2014 neu entstanden durch Eingliederung der bis dahin zur Verbandsgemeinde Manderscheid gehörenden Gemeinden mit ca. 8.700 Einwohnern.

Der anerkannt schönste Wanderweg Europas, der Lieserpfad – auch eine Etappe des Eifelsteigs, der zu den „top Trails of Germany“ gehört – führt in die Verbandsgemeinde. Es wurde Wert darauf gelegt, das Typische und Besondere der Region herauszuarbeiten: Einzigartige Vulkane, Maarmuseum, die Georoute mit herausragenden Fossilfundstätten, Schlösser, Burgen, Kirchen, Klöster – z.B. Kloster Himmerod – gehören ebenso zum Angebot, wie Attraktionen für den Gesundheitsbewussten: Maare-Mosel-Rad-Weg oder der VulkanBikeTrial. Die Verbandsgemeinde hat also viel zu bieten: Unberührte Natur, Wandertouren und Gastlichkeit.

Ortsgemeinden: Altrich, Arenrath, Bergweiler, Bettenfeld, Binsfeld, Bruch, Dierfeld, Dierscheid, Dodenburg, Dreis, Eckfeld, Eisenschmitt, Esch, Gipperath, Gladbach, Greimerath, Großlittgen, Hasborn, Heckenmünster, Heidweiler, Hetzerath, Hupperath, Karl, Klausen, Landscheid, Laufeld, Stadt Manderscheid, Meerfeld, Minderlittgen, Musweiler, Niederöfflingen, Niederscheidweiler, Niersbach, Oberöfflingen, Oberscheidweiler, Osann-Monzel, Pantenburg, Platten, Plein, Rivenich, Salmtal, Schladt, Schwarzenborn, Sehlem, Wallscheid.

Gemeindeverband Wittlich-Land:
Vorsitzender
Dennis Junk
Moselstraße 38
54528 Salmtal
dennisjunk [at] web.de